Startseite
Schach -NEWS- Bild einer Schachszene
Die 3.M. gewinnt trotz einem freien Brett mit 3-2 bei Gardez Robe-3
Liebe Schachfreunde,
die 3.M. hat Glück gehabt. Aus Versehen bleibt Brett 1 unbesetzt. Aber auch beim Gegner wird dieses 1. Brett freigelassen. Also ohne Wertung und an den verbleibenden 5 Brettern wird ein 3-2 erreicht.
Herzlichen Glückwunsch!
In der nächsten Runde im März ist die 3.M. spielfrei!

PB - 21.02.2018

Weiterer Bericht zur 1.M. bei SV Senat von Stefan
Ein Auszug aus einer Mail:
Oh mein Gott was für ein Drama:-(((

Am letzten Brett war mit mir mit schwarz gegen den ... FM mit ca. 2350 bei knapp über 250 Punkten Differenz nicht unbedingt mit zählbaren zu rechnen, aber nach etwas nachteiliger Eröffnung fand ich fünf brilliante Züge in Folge bei einer Ungenauigkeit des FM, so dass folgende ("elementare") Gewinnstellung entstand. Mittlerweile hatte ich nur noch 15 Minuten und fast eine Stunde Zeitrückstand, aber trotzdem ist diese von mir vorgenommene "Vergewaltigung" der Schachfiguren unerklärbar. ...

Was war passiert? Nach ca. 30 Zügen befand ich mich am Zug in folgender Stellung:

W: Sawlin: Kg1, Db7, Td1, Lc4, a2, b4, d6, f3, f2, h2

S: Kettenburg: Kg8, Df6, Ta8, Td8, a7, e6, f7, g7, h7


Hier investierte ich nochmal 8 Minuten um zwischen Tab8 (der Siegerzug, +3,3 ) und das von mir als "leichteren" Gewinnweg eingestufte Dg6+ Kh1 mit Dc2 etc. und Sieg zu entscheiden. Aus nicht empfindlichen Gründen schätzte ich die Lage nach Tab8, Da7, Df3 etc. als etwas risikoreich ein und entschied mich für Dg6, Kf1 (nanu) Dc2?? um nach Lb3 in eine Schockstarre zu fallen. Vorteil verspielt, nur noch 3 Minuten und in denen schaffte ich es mir die Dame so abtauschen zu lassen das der B-Bauer nach c5 kam und ich es sogar verlor. Unglaublich.

Wie stark unsere Mannschaft momentan ist zeigt das Rainer hätte gewinnen können und Yuriy nicht verlieren brauchen, so dass wir bei realistischem Ausgang (bei Sieg von mir) Senat mit 5:1 von der Platte hätten fegen können. So wurde es ein ernüchterndes 3:3. Die Meisterschaft ist zwar noch möglich, aber durch ein 5:1 hätten wir dann doch sehr gestärkt gegen Deutsche Bahn 1 antreten können.

...

PB - 21.02.2018

Die 1.M. spielt bei SV Senat unentschieden und gibt die ersten Punkte ab ...

Liebe Schachfreunde,
leider hat es am Ende nicht zum Sieg gereicht obwohl er drin war. Stefan an Brett 6 hatte es mit Leonid Sawlin zu tun und erreichte eine ausgeglichene Stellung, aber verbrauchte viel Zeit. Nachdem sein Gegner eine Qualität geopfert hatte verschenkte Stefan das Remis in Zeitnot. 0:1
An Brett 5 hatte Yuriy immer Druck gegen die Stellung des Gegners Nils Becker. Aber er drang nicht durch und machte Fehler die zum Verlust führten. 0:2 Dies war allerdings die Schlusspartie als wir schon 3 Punkte hatten ...
An Brett 4 spielte Hans-Christoph gegen Raphael Lagunow und stand unter Druck, konnte sich befreien und blieb im Springerendspiel mit einem Mehrbauern aber auch wenig Zeit. Es reichte zum Remis. 0,5 zu 2,5
An Brett 3 schien auch die Partie von Jan gegen Walter Becker mehrfach auch im Remis zu enden. Aber das weiterspielen lohnte sich und am Ende gewann er. 1,5 zu 2,5
An Brett 2 spielte Lars gegen Sergej Kalinitschew und konnte einen schönen Schwarzsieg beisteuern. Einen Mehrbauern konnte Lars mit Druck in zwei Freibauern mit Läufer-Unterstützung umwandeln. 2,5 zu 2,5
An Brett 1 spielte Rainer eine prima Partie. Allerdings versäumte er durch einen Fingerfehler die Partie zu gewinnen ... Also ist er nach seiner Meinung Schuld am Punktverlust ...
Es war ein Mannschaftskampf und keiner ist Schuld. Wir haben knapp aber immerhin die Tabellenführung gegen den Favoriten verteidigt!
Im Pokal spielen wir gegen den gleichen Gegner und hoffen auf ein besseres Ende als im letzten Jahr, als wir bei einem 4:4 nach Berliner Wertung verloren.
Viel Glück und Erfolg am 8. März im Pokalendspiel.

PB - 20.02.2018

Kommende Woche MM für alle vier Mannschaften, Dienstag M1 bei Senat
Liebe Schachfreunde,
die 1. und 3. Mannschaft spielen am Dienstag den 20.2. auswärts. M2 und M4 haben am Donnerstag Heimspiele.

M1 bereits um 17.00 Uhr bei SV Senat im Spitzenspiel geht es um die Verteidigung der Tabellenführung in der Landesliga. Gespielt wird hier:
10707 Württembergische Str. 6, SenStadtentw., 5. OG Raum 501 (Bus 101, 104, 115) und U-Bahn Fehrbelliner Platz

M3 spielt um 18.00 Uhr bei Gardez Robe-3 hier:
10557 Kirchstr. 7, Verwaltungsgericht, EG, Plenarsaal, Raum 0416 (bitte Personalausweis mitbringen)

Am Donnerstag den 22.2. spielen die
M2 gegen SK Präsident-2 und
M4 gegen DB/BSW-3

Beginn ist wie immer um 18.30 Uhr.
Allen Mannschaften viel Erfolg. Zuschauer beim Spitzenspiel bei Senat sind willkommen ...

PB - 13.02.2018

Pokalfinale gegen SV Senat am 8. März um 18.00 Uhr in Steglitz
Vorher am 20.2. noch Landesliga um 17.00 Uhr auch bei Senat

PB - 24.01.2018

Schachgruppe sucht auch 2018 Spieler für die laufende/nächste Saison

Hallo liebe Schachfreundinnen/Schachfreunde,

die SG BA Tempelhof-Schöneberg e.V. sucht für die Schachabteilung weiterhin neue Spielerinnen/Spieler!

Über neue Mitglieder würden wir uns sehr freuen. Meldeschluss für die laufende Saison ist der 8. Januar 2018. Also bitte schnell bei mir melden ... Ansonsten gerne jederzeit im Laufe des Jahres.

Auch sehr starke Spieler für die Landesliga-Mannschaft werden unbedingt gebraucht...

Bei Interesse ruft mich einfach einmal an unter 0151-44541699
oder schickt mir eine E-Mail an pbaranowsky@web.de oder kommt einfach mal zum SSGP an unserem Spielabend Donnerstag ab 18.00 Uhr im Clubheim vorbei.

Peter Baranowsky (Vorsitzender der Schachabteilung) / 04.01.2018


VM Ergebnisse 15.2. - Ansetzungen/Tabelle, Partien am 01.3.

Liebe Schachfreunde,

Die Tabelle nach der 7. Runde vom 15.02.2018:

01. Hans-Jürgen Körlin - 6,5/7
02. Jörg Schmidt - 5,5/6
03. Peter Baranowsky - 5,5/7
04. Stefan Warnest - 4,5/7
05. Andreas Thomas - 3,5/6
06. Wilfried Wolf - 3,0/7
07. Michael Meseck - 3,0/7
08. Michael Glienke - 3,0/7
09. Thomas Kalkowski - 2,5/7
10. Werner Frahm - 2,0/7
11. Oliver Dankovic - 2,0/7
12. Roland Alber - 0,0/7

Hier die Ergebnisse und die Paarungen aller Runden:

Runde 01 - 14.09.2017:
Wolf - Meseck - remis
Thomas - Frahm - 1-0
Alber - Schmidt - 0-1
Kalkowski - Dankovic - 0-1
Glienke - Baranowsky - 0-1
Körlin - Warnest - remis

Runde 02 - 12.10.2017
Körlin - Wolf - 1:0 am 4.12.
Warnest - Glienke - 1:0
Baranowsky - Kalkowski - 1:0
Dankovic - Alber - 1:0
Schmidt - Thomas - Hängepartie am 22.3.
Frahm - Meseck - 0-1

Runde 03 - 26.10.2017
Wolf - Frahm - remis
Meseck - Schmidt - 0-1
Thomas - Dankovic - 1-0
Alber - Baranowsky - 0-1
Kalkowski - Warnest - remis
Glienke - Körlin - 0-1

Runde 04 - 16.11.2017
Glienke - Wolf - 1-0
Körlin - Kalkowski - 1:0
Warnest - Alber - 1-0
Baranowsky - Thomas - 1-0
Dankovic - Meseck - 0-1
Schmidt - Frahm - 1-0

Runde 05 - 30.11.2017
Wolf - Schmidt - remis
Frahm - Dankovic - 1-0
Meseck - Baranowsky - remis
Thomas - Warnest - 1-0
Alber - Körlin - 0-1
Kalkowski - Glienke - remis

Runde 06 - 11.01.2018
Kalkowski - Wolf - remis
Glienke - Alber - 1-0
Körlin - Thomas - 1-0
Warnest - Meseck - 1-0
Baranowsky - Frahm - 1-0
Dankovic - Schmidt - 0-1

08.02.2018 Nachholpartie
Schmidt - Thomas - abgesagt, nun am 22.3.

Runde 07 - 15.02.2018
Wolf - Dankovic - 1-0
Schmidt - Baranowsky - 1-0
Frahm - Warnest - remis
Meseck - Körlin - 0-1
Thomas - Glienke - remis
Alber - Kalkowski - 0-1

Runde 08 - 01.03.2018
Alber - Wolf -
Kalkowski - Thomas -
Glienke - Meseck -
Körlin - Frahm -
Warnest - Schmidt - Hängepartie am 5.4.
Baranowsky - Dankovic - Hängepartie evtl. am 12.4.

Ollek - Baranowsky - aus der EM FV-Schach

22.03.2018 - Nachholpartie
Schmidt - Thomas -
Alber - Meseck - Hängepartie am 22.3. oder 5.4.?

Runde 09 - 29.03.2018
Wolf - Baranowsky -
Dankovic - Warnest -
Schmidt - Körlin -
Frahm - Glienke -
Meseck - Kalkowski -
Thomas - Alber -

05.04.2018 - Nachholpartie neben OQT
Warnest - Schmidt -
Alber - Meseck - Hängepartie am 22.3. oder 5.4.

12.04.2018 Nachholpartie
Baranowsky - Dankovic - Hängepartie, wenn kein Einsatz in M2 und M4

Runde 10 - 19.04.2018
Thomas - Wolf -
Alber - Meseck - Hängepartie am 22.3. oder 5.4.
Kalkowski - Frahm -
Glienke - Schmidt -
Körlin - Dankovic -
Warnest - Baranowsky -

Runde 11 - 03.05.2018 - Schlussrunde
Wolf - Warnest -
Baranowsky - Körlin -
Dankovic - Glienke -
Schmidt - Kalkowski -
Frahm - Alber -
Meseck - Thomas -

PB - 08.12.2017

>> zum Newsarchiv <<